• Suche nach Autobahnen

  • Suche nach Bundesländern

  • Cruising Städte

  • suche nach Plz + Radius

    suche nach Kategorie

    Volltextsuche


  • Unsere Werbepartner

  • Parkplatz Im Banert

    • Autobahn: A4
    • Richtung: beide Richtungen – Köln / Aachen
    • vorhergehende Ausfahrt: Buir / Kreuz Kerpen
    • Beste Zeit:  ab der Dunkelheit

    “Im Bahnert” kann man sowohl aus der Richtung von Köln als auch Richtung Aachen anfahren, auf beiden Parkplätzen sind Toilettenhäuschen und ist jeweils als Gay Cruising Area bekannt. Durch das Autobahnkreuz mit der A61 hat man hier recht großen Zulauf von Fernfahrern und Truckern die auf dem Weg nach Holland noch einmal eine Rast machen wollen und den Spass geniesen wollen. Das Geschehen spielt sich hinter den Toiletten ab sowie in dem dahinter liegendem Wald. Ein idealer Gayparkplatz im Sommer als auch im Winter.

    URL: Kommentare Cruising Parkplatz im Banert

    4 Gedanken zu „Parkplatz Im Banert

    1. CROSSDRESS-SCHLAMPE

      Am 2.7. Am frühen Nachmittag von 3 Lkw Fahrern abgefüllt worden <3
      Ich liebe den angrenzenden Wald… Immer viel Los…

      Kleine DWT-BDSM-Sklavin sucht den Reiz des Verbotenen

      Jeder der mir meine Maulfotze stopft und Wund fickt darf auch meine Arschfotze malträtieren und darf mich schlagen und mir zeigen wo der Hammer hängt!

      VORLIEBEN

      Bondage Deepthroat Rimming Maske Dwt Slave NS mit Aufnahme Creampies Gangbang Rough Brutal KV

      Gerne Ausländer oder Schwarze <3

      Antworten
    2. Blowjobber76

      Sperma-Wirte gesucht!

      Hallo Männer,

      ich bin selbst einer (aber kein Macho oder Ähnliches), 40 Jahre alt (aber jünger aussehend :-)), ,,normale” Figur und eine Abmelk-Mundfotze, die auch jede Ladung Sperma schluckt, durch und durch. Da ich mein ,,Faible” schon über 30 Jahre auslebe (ja, sehr früh angefangen :-)), denke ich, dass ich auch ganz gut blase bzw. abmelke. Zumindest habe ich noch nie Beschwerden gehört und bislang nahezu jeden Schwanz in teils weit unter 5 Minuten zum spritzen gebracht. (Finde es auch so am geilsten, somit ist mein ,,Angebot” auch ganz besonders für jene Männer, die am liebsten sehr schnell abspritzen oder es nie ,,lange” halten können.)

      Da mir einzelne Schwänze und Sperma-Ladungen schon lange nicht mehr genügen (melke aber nach wie vor auch einzelne Männer ab), möchte ich in sehr naher Zukunft, fortlaufende und in sehr kurzen Abständen stattfindende “Abmelk-Sessions” durchführen, bei denen ich, wie der Name schon vermuten lässt bzw. sagt, ein Schwanz (natürlich sauber….. aber gerade gewaschen muss er auch nicht sein… nur halt keine Käsestange(n) oder sonst wie muffig/dreckig) nach dem anderen, ausschließlich mit meinem Mund, abmelke und sein ganzes Sperma schlucke.

      Ich denke, dass dafür dieser Parkplatz der perfekte Ort wäre. Nun ja, einer der perfekten, ich will künftig diese Session auch auf anderen Plätzen und in Sex-Kinos und ,,Ähnlichem” abhalten. Aber vorerst auf diesem Parkplatz.

      Finazielle Interessen habe ich keine, bezahle aber auch selbst nichts dafür. Außerdem mache ich nichts anderes und lasse auch nichts an mir machen.

      Schön wäre es auch, wenn sich wer finden würde, der für mich diese Sessions organisiert und auch währenddessen für eine Art Sicherheit und einen ,,geregelten” Ablauf sorgen könnte. Und wenn es nur wäre, dass er immer wieder Ansagen macht, dass sich jeder Mann dazu stellen kann, wenn auch er sich seinen Schwanz von meinem Mund entsaften lassen und in selbigen abspritzen möchte. Doch auch dem Organisator (und eventuell ,,Aufpasser”) würde ich nichts bezahlen. Doch kann er sich selbstverständlich anschließend (oder vorher, oder während der Session) auch seinen Schwanz von meinem Mund entsaften lassen. Das wäre dann natürlich selbstredend. 🙂

      Na, mal sehen, ob ich hier die Resonanz bekomme, die ich mir wünsche. 🙂

      Herzliche Grüße,
      Blowjobber76

      Antworten

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.